Manchmal steht man eben echt im Regen….

Manchmal steht man eben echt im Regen….

….denn das Leben besteht nicht immer nur aus Sonnenschein. Letztens war eine liebe Freundin bei mir zu Besuch. Wir haben einen schönen Abend verbracht und über alles gequatscht, worüber es sich lohnt zu quatschen. Plötzlich sagte sie zu mir “ Ute, ich finde deine Seite so toll, aber das klingt immer alles so glücklich und zufrieden. Aber so ist doch das normale Leben nicht?“

Ich war etwas überrascht, das zu hören, doch dann hatte ich es begriffen. Ich schreibe über mein Leben, über meine Erfahrungen, über positive Lebenseinstellung und um das glückliche Älterwerden. Da kann sehr leicht der Gedanke aufkommen, dass ich niemals Probleme habe und bei mir alles immer eitel Sonnenschein ist. Das ist natürlich nicht so.

Denn auch wenn die Sonne scheint, ist es nicht immer warm

Wie wir gerade an der aktuellen Wettersituation sehen, scheint unsere Sonne bei strahlend blauen Himmel, aber es ist trotzdem eiskalt. Was ich damit sagen will, auch wenn es oft so aussieht, als scheint alles im Lot zu sein, gibt es hinter der Fassade auch oft Momente, die nicht so toll sind und uns Angst machen, aber trotzdem ist das Leben schön und lebenswert und so sollte Jeder das auch sehen.

Auch ich habe Sorgen und Ängste

In meinem Leben lief nicht alles so, wie ich es mir gewünscht hätte. Gerade immer dann, wenn ich dachte, jetzt ist alles bestens, gab es sehr oft so große Rückschläge, dass ich mich manchmal gefragt habe, ob es da oben im Himmel jemanden gibt, der aufpasst, dass es uns nicht zu gut geht? Aber das Leben verläuft nun mal nicht auf Schienen, sondern geht über Berg und Tal, über Stock und Stein und oftmals fällt man aus Wolke 7 direkt in die Hölle. Ich habe alles am eigenen Leib erspürt und bin schon so oft hingefallen, aber ich bin immer wieder aufgestanden und bin weiter gegangen, denn es geht immer weiter. Darüber will ich aber nicht dauernd schreiben, denn das bringt mich nicht weiter. Es ist belegt, dass alles das sich verstärkt, dem man seine Beachtung schenkt. Wenn ich also versuche, jeder Situation das Positive abzugewinnen, habe ich zwar das Problem noch nicht gelöst, kann aber viel besser damit umgehen.

Der Regen hat also auch seine guten Seiten.

Eure Ute

 

 

Beteilige Dich an der Diskussion 3 Kommentare

  • Thomas Goepel sagt:

    Ich möchte gerne ein paar Zeilen hier schreiben zu dem Beitrag.

    Wir haben leider für das Leben keine Bedienungsanleitung bekommen, für das perfekte Leben.Also müssen wir versuchen da irgendwie da durch zu kommen.

    Und es ist auch richtig das nicht immer alles nach Plan verläuft und auch in meinem Leben, ist nicht alles perfekt gelaufen, ich habe in meinem Leben einmal alles was ich besessen habe komplett verloren eine Tasche und ein 17 Jahres alte Auto hatte ich noch. Von meinen Kindern getrennt, das war das schlimmste was mir in meinem Leben passiert ist, es war einfach furchtbar.

    Einmal , ein einziges mal stehst du noch auf habe ich da zu mir gesagt, jetzt erst recht.

    Mein weg führte nach Gera und eine Zeit – weitere harte Jahre , wo ich wieder gestürzt bin aber ich habe nie aufgegeben trotz allem habe ich versucht das positive zu sehen und weiter gekämpft ….

    Dann ist etwas passiert was ich nicht erklären kann , aber es ist passiert es war unglaublich.Ab dem Zeitpunkt hat sich alles geändert ich habe meine jetzige Freundin kennengelernt.
    Ich habe meine negativen Glaubenssätze abgelegt und nur noch auf die wirklich positiven Glaubenssätze konzentriert.

    Und meine Ziele auf dem Spiegel im Flur notiert.Menschen sind mir begegnet wo ich gesagt habe der Himmel hat sie mir geschickt.Ich bin dafür unendlich dankbar für dieses neue Leben dankbar für alles was passiert.

    Wir können nicht immer alles steuern was uns passiert , aber wir können entscheiden wie wir damit umgehen.

    Wir können entscheiden ob wir aufgeben oder weiter kämpfen, aufgeben war für mich keine Option.

    Vielleicht hat mir auch mein Glaube geholfen nie aufzugeben.

    Man kann alles erreichen man darf nie aufhören zu Glauben….

    Ja der Regen hat auch seine guten Seiten das stimmt wohl …

    LG Thomas

  • Ute Donath sagt:

    Lieber Thomas, vielen Dank dafür, dass du deine Gedanken hier so offen ansprichst und damit meinen Blog lebendig machst.
    Ich bin genau deiner Meinung und bin dankbar für das, was ich im Leben bis jetzt erreicht habe. Was ich geschrieben habe, man fällt manchmal von Wolke 7 direkt in die Hölle, hat bei mir auch mehrmals zugetroffen. Es ist aber immer weiter gegangen, weil ich es so wollte und dafür gekämpft habe. Und das wird immer so bleiben. Aber trotzdem gibt es immer wieder Dinge und Situationen, die nicht so toll sind. Doch ich habe gelernt damit umzugehen. Auf Regen folgt Sonne und umgekehrt.
    Es freut mich wahnsinnig für dich, dass du alles so toll hinbekommen hast und dafür dankbar bist und in deinem Leben glücklich bist. Das wünsche ich dir weiterhin von ganzen Herzen.
    Viele Grüße Ute

  • Kerstin Rietz sagt:

    Meine liebe Ute,
    Danke für den Artikel! …ich habe eine halbe Ewigkeit rum gesucht, die Herzchen zu finden!!!
    …ich Feizeitblogbesucher ich…obergrins, ich drück Dich ganz doll!

Sag was dazu

Solve : *
13 − 11 =


%d Bloggern gefällt das: